TERMINE

22.06.2024
Tagestour - Infos in den Details
   mehr



Trainingszeiten Tischtennis

Montag
Jugend: 17:30 - 19:30
Dienstag
Jugend: 18:00 - 19:30
Erwachsene: 19:30 - offenes Ende
Freitag
Jugend: 16:30 - 18:30
Erwachsene: 18:30 - 20:30
Turnalle in Oedt Am schwarzen Graben (Grundschule)


Gymnastikgruppe "Bodyfit"

Donnerstag
19:3020:30
Kleine Turnhalle der Liebfrauenschule Mülhausen Hauptstr. 87, 47929 Grefrath


Hobby Fussball

Freitag
20:0021:30
Nierskampfbahn Mühlengasse 11, 47929 Grefrath


22.01.2024

1. Spieltag RR 23/24

Wir sind zurück! Blau-Weiß startet in die Rückrunde – top motiviert und sehr erfolgreich. Am 1. und 2. Spielwochenende dieses Jahres konnten wir bereits einige Spiele sehen:

1. Herren - DJK VfL Willich                          9 : 4
2. Herren - 1. TTC Hardt-Venn                    9 : 7
3. Herren - TTC Lindental II                         9 : 4
4. Herren - SV BR Forstwald VI                  10 :0
5. Herren - TTVg WRW Kleve VI                 4 : 6

1. J11 - SV Union Kevelaer-Wetten I           7 : 3
1. J11 - SV Union Kevelaer-Wetten II          7 : 3
2. J11 - TTC BW Sevelen                              1 : 9
1. J15 - DJK Franz-Sales-Haus Essen         2 : 8
2. J15 - TTC BW Geldern-Veert                  7 : 3
J19 - 1. TTC BW Breyell                               3 : 7

1. Herren
Unsere 1. Herren startet in die Saison: und zwar mehr als positiv. Mit Benni Tullmin, Hendrik Messer, Henry Vogt, Carsten Riechert, Thommy Kuemmel und Minh Le ging die Erste letztes Wochenende gegen den DJK VfL Willich an den Start.
Bereits in den Doppeln konnten die Männer punkten und 2:1 in das Spiel starten – Thommy und Carsten gewannen hier knapp in einem 5-Satz-Spiel.
Und auch die Einzelleistungen schließen sich an die Erfolge an. Benni, Hendrik, Henry und Thommy holen ihre Spiele souverän. Carsten und Minh müssen sich dann leider geschlagen geben – beide hierbei jeweils im 5. Satz zu 9 bzw. 8 – Schade Jungs, das war knapp.
Nachdem Benni und Hendrik ihre zweiten Spiele holen konnten stand es dann bereits 8:3 für unsere Herren. Henry musste sich dann leider auch im 5. Satz geschlagen geben, doch Carsten kann die Pechsträhne der 5-Satz-Niederlagen dann endlich beenden und gewinnt nach 5 knappen Sätzen sein zweites Einzel und beendet somit das Spiel mit einem 9:4.
Ein super Start in die Rückrunde …

2. Herren:
Unsere 2. Herren ging in der ersten Spielwoche direkt am Dienstagabend in Hardt-Venn an den Start – diesmal in Top Aufstellung mit Thommy Kuemmel, Pascal Lukas, Thomas Jozefow, Sebastian Ganser, Minh Le und Swen Pichenet.
Trotz dieser guten Aufstellung wurde es an diesem Abend aber noch ein Krimi bis spät in den Abend: Bereits im Doppel musste unsere 2. Hart kämpfen – Thommy und Sebastian können ihr Doppel am Ende im 5. Satz holen, sodass die Herren 1:2 in das Spiel starteten.
Auch die Einzel begannen zunächst nicht besser. Passi verlor sein erstes Einzel, sodass es 1:3 stand, bevor unsere Herren sich richtig ins Zeug legten und die nächsten 5 Spiele in Folge gewannen. Hierbei gingen alle Spiele in den vierten Satz (Thommy und Swen fügten sogar noch einen Fünften hinzu) – KNAPP. Und so geht es auch weiter …
Während Thommy sein erstes Einzel im Fünften zu 9 gewinnen konnte, lief sein zweites Einzel genau entgegengesetzt, hier musste er sich dort 9:11 geschlagen geben – schade - und auch Passi verliert sein Einzel.
So stand es 6:5 für unsere Zweite und blieb weiterhin spannend.
Sebastian verliert anschließend leider sein zweites Einzel, aber Thomas, Minh und Swen schließen sich an die vielen 5-Satz-Spiele an und gehen auch in den Fünften: zwei Mal hiervor erfolgreich. Thomas und Minh gewinnen ihre Spiele knapp, während Swen sich leider geschlagen geben muss.
So steht es 8:7 für uns und Thommy und Sebastian gehen ins Abschlussdoppel, um den Sieg zu erkämpfen. Auch hier bleiben die beiden beim Motto des Abends – knappe Spiele. Nachdem sie schon 1:2 hinten gelegen haben, können sie dann nicht nur den 4. Satz zu 9 erkämpfen, sondern auch noch den Fünften für sich entscheiden und somit auch den Sieg für Blau-Weiß.
Was ein Start in die Rückrunde …

3. Herren:
Unsere 3. Herren machte ihr Spiel deutlich kürzer – Andre Mombers, Gregor Pendzich, Dirk Post, Dieter Gutsmann, Christian Seidel und Nick Trienekens gingen letzte Woche Samstag zuhause gegen den TTC Lindental an den Start – und das erfolgreich.
Bereits in die Doppel konnte unsere Dritte durch die Siege der Paarungen Andre + Gregor sowie Dieter + Nick 2:1 starten.
Während wir in den Doppeln kurze 3-Satz-Spiele sehen konnten, nahmen die Einzel an Fahrt auf: Andre und Gregor lieferten beide ein 5-Satz-Match ab – das Andre gewinnen konnte, Gregor allerdings leider zu 10 verlor.
Auch in der Mitte spielten unsere Männer durch den Sieg von Dirk und eine Niederlage von Dieter 1:1 – so steht es insgesamt 4:3, bevor Christian und Nick im unteren Paarkreuz punkten können und die Führung auf ein 6:3 ausbauen.
Danach geht es schnell. Andre muss sein zweites Einzel zwar leider abgeben, Gregor, Dirk und Dieter können ihre Spiele allerdings in souveränen 3-Satz-Siegen nach Hause bringen und das Spiel letztendlich 9:4 für uns entscheiden.

4. Herren:
Wo die Spiele unserer ersten drei Herrenmannschaften schon hervorragend liefen, kann unsere vierte Mannschaft nochmal eine Schippe drauflegen: Samstagabend spielten Rene Baumann, Simon Thiem, Vincent Tschöp und Cedric Dengler gegen den SV BR Forstwald – und konnten sich nach noch nicht mal zwei Stunden mit einem 10:0 Sieg feiern lassen.
Unsere Jungs punkteten in allen ihren Spielen, es waren viele 3-Satz-Siege dabei, nur Cedric machte es einmal an diesem Abend so wirklich spannend und ging in den 5. Satz – den er souverän zu 6 holte.
Was ein Saisonstart für unsere Jungs, klasse!

5. Herren:
Und auch unsere 5. Herren hat am Sonntagmorgen ein knappes und spannendes Spiel gegen den TTVg WRW Kleve VI hingelegt. Mit Michael Kresken, Günter Straten, Kurt Gilgen und Werner Kopp ging es rund um ein leckeres Frühstück auch am Tisch selbst um die Wurst.
Aus den Doppeln gehen unsere Oldies 1:1 raus – Michael und Günter konnten gewinnen, während Kurt und Werner sich leider im 5. Satz geschlagen geben mussten.
Während die Männer im Doppel zwar den 5. abgeben mussten, laufen die 5-Satz-Spiele in den Einzeln besser: Michael und Werner können ihre Spiele beide im 5. zu 9 nach Hause holen – klasse! Währenddessen mussten sich Günter und Kurt allerdings geschlagen geben, sodass es nun 3:3 steht.
Danach wurde es leider etwas bitter für unsere Herren. Die kommenden 3 Einzel mussten klar abgegeben werden, sodass es bereits 3:6 stand, bevor Werner auch sein zweites Einzel gewinnen konnte und der Fünften ein knappes 4:6 erkämpft.
Schade, aber gegen den Tabellenführer kein schlechtes Ergebnis!

1. Jungen 11
Unsere 1. Jungen 11 hat in der Rückrunde bereits 2 Spiele absolviert – zwei Mal gegen SV Union Kevelaer-Wetten – und zwei Mal erfolgreich.
Bereits im Spiel gegen die erste Mannschaft konnten Janis Brüggemann, Jakob Kempkens und Max Brüggemann überzeugen. Nur Max musste hier leider Spiele abgeben, während Janis und Jakob alle Spiele für sich entscheiden konnten. So gewannen die Jungs das Spiel 7:3.
Und auch im Spiel gegen die zweite Mannschaft konnten unsere Jüngsten dort anknüpfen wo sie aufgehört haben. Diesmal mit Janis Brüggemann, Jakob Kempkens und Lennard Petrikowski, musste diesmal nur Lenni Spiele abgeben, während Jannis und Jakob wieder alles gewinnen konnten. So gewannen sie erneut 7:3.
Spitze Jungs!

2. Jungen 11:
Bei unserer zweiten Jungen 11 Mannschaft lief es diesmal leider nicht so gut. Rahaf Kutiny, Bea Kuemmel und Marie Lilleike traten zu Hause gegen den TTC BW Sevelen an. Obwohlwir  hier superspannende Spiele und klasse Ballwechsel sehen konnten, mussten sich unsere Mädels leider am Ende 1:9 geschlagen geben. Den einzigen Punkt konnte Rahaf in ihrem letzten Spiel holen – hier gewann sie ganz klar. Schade Mädels, das nächste Spiel wird besser.

1. Jungen 15:
Auch unserer 1. Jungen 15 ist der erfolgreiche Rückrundenstart nicht so ganz geglückt. Jonas Kroppen, Aaron Peil und Jan Lilleike haben den langen Weg nach Essen auf sich genommen und dort hart gekämpft. Jan und Jonas konnten jeweils ein Spiel für sich entscheiden – super – und Aaron verlor ein Einzel leider ganz knapp im fünften Satz zu 9. Alle anderen Spiele mussten unsere Jungs allerdings deutlich 0:3 abgeben und sich somit mit einem 2:8 zufriedengeben.

2. Jungen 15:
Unsere zweite Jungen 15 hatte nach der nicht ganz so erfolgreichen Hinrunde nun einen klasse Saisonstart. Tony Hertrich, Jan Lilleike und Milo Larfeld haben am Samstag die Gäste aus Geldern-Veert empfangen – und geschlagen.
Das Doppel zu Beginn mussten unsere Jungs in knappen Sätzen leider an die Gegner:innen abgeben, danach lief es allerdings wie am Schnürchen: Tony gewann alle seiner 3 Spiele, Jan und Milo gewannen jeweils 2 – KLASSE!
So konnten unsere Jungen 7 zu 3 gewinnen und ließen sich feiern.

Jungen 19:
Unsere Jungen 19 hat einen hingegen keinen herausragenden Saisonstart hingelegt. Simon Thiem, Robert Wagner, Nick Trienekens und Lennart Dengler gingen am Samstag in Breyell an den Start. Obwohl Nick das erste Einzel nach verlorenem Doppel direkt souverän gewinnen konnte, ging es danach erstmal bergab für die Mülhausener Jungs - sie verloren 5 Spiele in Folge, sodass es schnell bereits 1:6 stand. Danach konnten sich unsere Jungs durch Siege von Robert und Simon zwar nochmal rankämpfen, letztendlich war aber doch leider nur ein 3:7 drin.

Redaktion - 17:52 @ Spielberichte | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


Instagram