TERMINE

22.06.2024
Tagestour - Infos in den Details
   mehr



Trainingszeiten Tischtennis

Montag
Jugend: 17:30 - 19:30
Dienstag
Jugend: 18:00 - 19:30
Erwachsene: 19:30 - offenes Ende
Freitag
Jugend: 16:30 - 18:30
Erwachsene: 18:30 - 20:30
Turnalle in Oedt Am schwarzen Graben (Grundschule)


Gymnastikgruppe "Bodyfit"

Donnerstag
19:3020:30
Kleine Turnhalle der Liebfrauenschule Mülhausen Hauptstr. 87, 47929 Grefrath


Hobby Fussball

Freitag
20:0021:30
Nierskampfbahn Mühlengasse 11, 47929 Grefrath


13.03.2024

7. Spieltag 2023/24, RR

Ergebnisse:

1.Damen vs. TTF Rhenania Königshof ll 5:5 

1.Herren vs. DJK VfL Willich 9:1

2.Herren vs. VfL Borussia Mönchengladbach lll 9:6

4.Herren vs. TuRa Brüggen 3:7

Jungen 19 vs. TuRa Brüggen 7:3

2.Jungen 15 vs. TSV Kaldenkirchen (J19) 6:4

1.Jungen 11 vs. 2. Jungen 11 9:1

1.Jungen 11 vs. SV Union Kevelaer-Wetten 7:3

2.Jungen 11 vs. TTC BW Sevelen 2:8

1.Damen:
Bereits am Freitagabend machten sich unsere Damen auf zu ihrem Auswärtsspiel nach Königshof. Unsere Blau-Weißen spielten mit folgender Aufstellung: Kathrin Gericke, Nina Straten, Pia Kuemmel und Lena Kuemmel. Man startete mit Kathrin + Nina und Pia + Lena in die Doppel. Kathrin und Nina ihr Spiel bereits nach drei Sätzen klar für sich entscheiden. Leider musste Lena und Pia ihres genau so schnell abgeben, sodass es nach den Doppeln 1:1 stand. Dann ging es nun in die Einzel. Nina und Kathrin gewinnen beide ihr erstes Spiel souverän nach drei Sätzen. Lena gibt daraufhin ihr drei-Satz-Spiel ab und auch Pia muss sich nach vier Sätzen geschlagen geben. Danach behalten Nina und Kathrin ihre Weste weiß. Nina wandelt ihr Spiel nach drei Sätzen in einem Punkt fürs Mannschaftskonto um, Kathrin nach vier Sätzen. Lena und Pia können auch ihr zweites Spiel nicht für sich entscheiden, sodass sich unsere Blau-Weißen mit einem Unentschieden von Königshof trennen.

6FA7EB6B-53FF-4C3F-B244-AE233E5D1CBA.jpeg

1.Herren:
Unsere Erste begrüßt am Samstagaben in folgender Aufstellung ihre Gegner aus Willich zum Heimspiel: Beni, Hendrik, Ingo, Henry, Carsten und Thommy. Und der Start an diesem Abend konnte sich sehen lassen, Hendrik + Henry, Beni + Ingo und Casten + Thommy performen im Doppel. Alle drei der Doppel gehen auf Punktekonto unserer Blau-Weiß. Auch im weiteren Verlauf lassen die Punkte nicht auf sich warten. Beni holt sein Spiel nach drei Sätzen nach Hause. Hendrik macht es spannender er gewinnt nach einem Auf und Ab in seinem Spiel, im fünften Satz. Auch bei Ingo bleibt es spannend. Er kann sein Spiel auch im fünften Satz für sich entscheiden. Henry setzt mit einem Sieg in seinem drei Satz spiel nach und auch Carsten kann sein Spiel für sich entscheiden. Thommy verliert sein spannendes Einzel leider nach fünf Sätzen. Sodass dann Beni den Sack mit seinem zweiten Einzel zu macht und unsere Blau-Weißen 9:1 gewinnen.

11B0CD28-BAE2-4410-821A-5C5455D097B2.jpeg
2.Herren:
Unsere zweite Herren tritt am Samstagaend in folgender Aufstellung zum Auswärtsspiel in Mönchengladbach an: Passi, Robert, Sebastian, Mirco, Dominic und Minh. Passi + Minh sowie auch Mirco + Dominic konnten ihr Doppel jeweils nach vier Sätzen für sich entscheiden. Robert und Sebastian hingegen mussten ihr fünf-Satzspiel leider abgeben. Robert und Passi müssen sich bei in ihrem ersten Einzel geschlagen geben. Sebastian und Mirco gewinnen ihr erstes Einzel. Auch Minh kann sein Spiel für sich entschieden, dieses verlief spannend in einem fünf-Satzspiel. Dominic gibt sein erstes Einzel nach spannenden fünf Sätzen leider ab. Daraufhin macht Passi es spannend, denn sein zweites Einzel fordert einen fünften Satz. Zugleich gewinnt Robert sein Einzel souverän nach vier Sätzen. Sebastian gibt sein Spiel nach fünf spannenden Sätzen ab. Und auch Mirco muss sich in seinem zweiten Einzel leider geschlagen geben. Dominic kann sein Spiel bereits nach drei Sätzen für sich entschieden. So auch Minh der damit das blau-weiße Glück perfekt macht. Unsere Blau-Weißen siegen auswärts!

4.Herren:
Unsere vierte Herren reist zum Auswärtsspiel nach Brüggen am Sonntagmorgen an. Dort startete man mit Rene, Simon, Robert und Lennart. Nachdem Rene + Simon und Robert + Lennart sich jeweils im Doppel geschlagen geben mussten startete man in die Doppel. Rene verliert leider sein erstes Einzel. In diesem hat e zunächst den ersten Satz verloren, konnte dann den zweiten für sich entscheiden, ließ den darauf folgenden liegen und gewann dann den vierten auch. Leider reichte es im spannenden fünften Satz nicht für den Sieg. Simon hingegen kann das Spiel nach ähnlichem hin und her, nach fünf wirklich spannenden Sätzen für sich entscheiden. Lennart kann an diesem Morgen leider keines seiner Einzel zu Punkten wandeln. Und auch Robert lässt sein erstes Einzel liegen. Im weiteren Verlauf des Spieles kann Rene dann sein zweites Einzel souverän nach drei Sätzen zum Punkt für Mannschaftskonto umwandeln und auch Robert performt zum zweiten Einzel. Damit trennen sich unsere Blau-Weißen an diesem Morgen mit einer Niederlage von Brüggen.

892A014C-411D-4AA6-B9B2-A38C89A7E76F.jpeg
Jungen 19:
Am Samstagmittag treten Simon, Robert und Jaden gegen die Jungs des TuRa Brüggens an. Simon und Robert bestreiten erfolgreich ihr Doppel. An diesem Mittag können Robert und Simon eine weiße Weste behalten. Sie gewinnen beide alle drei ihrer Einzel. Jaden kann an diesem MIttag leider keines seiner Spiele für sich entscheiden, zeigte aber tolle Ballwechsel in spannenden Spielen. So gewinnen unser Blau-weißen Jungs an diesem Mittag 7:3!

2.Jungen 15:
Unsere Jungs treten an in folgender Aufstellung: Milo, Dan, Jan und Erik. Jan und Milo können das Doppel bei diesem Auswärtsspiel für sich entscheiden. Und auch darauf lassen die Punkt Einsicht lange auf sich warten. Milo, Dan und Jan gewinnen jeweils ihr erstes Einzel. Wobei das von Dan und Jan nochmal besonders spannend im fünften Satz wurde. Erik lässt leider sein erstes Einzel liegen. Und auch Dan musste sich in seinem zweiten Einzel geschlagen geben. Erik und Dan gewinnen jeweils noch ein Spiel, sodass sich unsere blau-weißen an diesem Mittag über ihren SIeg freuen dürfen.

1.Jungen 11:
Zum Heimspiel treten bei unseren kleinsten Jungs am Samstagmittag Janis, Jakob und Max an. Janis und Jakob können das Doppel zum Punkt umwandeln. Daraufhin muss sich Max leider geschlagen geben. Doch dann kommt der Punktehagel. Janis und Jakob performen. Beide unserer Jungs können alle Einzel gewinnen. Sie spielen spannende Spiele mit tollen Ballwechsel und brachten so Punkt für Punkt auf Mannschaftskonto. Max hat auch in beiden weiteren Einzeln kein Glück. So gewinnen unsere Kleinsten 7:3, tolle Leistung Jungs!

2.Jungen 11:
Auch unsere Mädels traten Samstagmittag ihr Spiel an. Sie spielten zum Auswärtsspiel in Seveeln mit folgender Aufstellung: Kim-Yi, Bea und Marie. Bea und Kim-Yi müssen sich bereits im Doppel geschlagen geben. Und auch im weiteren Spielverlauf lassen die Punkte erstmal auf sich warten. Nur Kim-Yi kann an diese. Mittag zwei Einzel für sich entscheiden, sodass sich unsere Mädels nach schönen und fairen SPiel leider mit einem 2:8 von den Sevelenern trennen müssen.

1.Jungen 11 vs. 2. Jungen 11:
Bereits am Freitagabend startete man das vereinsinterne Duell zwischen unseren Kleinsten. Für unsere erste Jungen 11 traten Janis, Jakob und Elias an. Für unsere zweite Jungen 11 Kim-Yi, Bea und Marie. Man konnte viele schöne und vor allem faire Spiele zwischen unseren Kleinsten betrachten. Bei diesem waren spannende Sätze und tolle Ballwechsel keine Seltenheit, unsere Mädels können an diesem Abend nur ein Spiel durch kIm-Yi für sich entscheiden. Sodass unsere blau-weißen Jungs mit einem 9:1-Sieg glänzen konnten.

Redaktion - 16:57 @ Spielberichte | Kommentar hinzufügen

Instagram