TERMINE

24.08.2024
Vereinsmeisterschaft Erwachsene
   mehr
07.09.2024
Familienaktionstag an der LFSM
   mehr
25.10.2024
Schweineblut im Auffelder Bauerncafe
   mehr
26.10.2024
Frank Straten Gedächtnisturnier
   mehr
29.11.2024
Vereinsmeisterschaft Jugend
   mehr
nächste >>



Trainingszeiten Tischtennis

Montag
Jugend: 17:30 - 19:30
Dienstag
Jugend: 18:00 - 19:30
Erwachsene: 19:30 - offenes Ende
Freitag
Jugend: 16:30 - 18:30
Erwachsene: 18:30 - 20:30
Turnalle in Oedt Am schwarzen Graben (Grundschule)


Gymnastikgruppe "Bodyfit"

Donnerstag
19:0020:00
Kleine Turnhalle der Liebfrauenschule Mülhausen Hauptstr. 87, 47929 Grefrath


Hobby Fussball

Freitag
20:0021:30
Nierskampfbahn Mühlengasse 11, 47929 Grefrath


16.02.2024

Helmut Sang – Ehrung für 50 Jahre Vereinstreue

Nach den Gründungsmitgliedern Hermann, Herbert und Paul ist Helmut der Blau-Weiße, der dem Verein am Längsten die Treue gehalten hat. Mit 17 Jahren trat er in den Verein ein, nachdem er zuvor schon längere Zeit mit Gleichgesinnten auf dem Mülhausener Schulhof Fußball gespielt hatte. Trainiert wurde auf dem Rasenplatz in Oedt. Hier fanden auch die Freundschaftsspiele statt, denn man war und blieb eine Hobbymannschaft. Als Blau-Weiß dann am 30./31. März 1974 ein Tischtennis-Turnier für die Mülhausener Bevölkerung ausrichtete war er natürlich dabei und belegte auf Anhieb den 5. Platz. So ist es nicht verwunderlich, dass er anschließend zweigleisig fuhr, nämlich Fußball und Tischtennis spielte.

Helmut Sang, 1974.png

In der ersten Tischtennis Meisterschaftssaison war er in der 2. Herrenmannschaft aufgestellt. Sein Spielerpass wurde am 11. Juli 1974 vom Verein beantragt und am 30. Juli mit der Nr. 143448 vom WTTV ausgestellt. Er erinnert sich noch gut, dass erst im letzten Spiel der Hinrunde der erste Punkt beim 8 : 8 gegen den TTC Schiefbahn II  eingefahren werden konnte. Dazu konnte er einen Sieg beisteuern. In der gesamten Vorrunde war er einer von drei Spielern, die ein Spiel gewonnen konnten.

Der Einzug zur Bundeswehr hatte zur Folge, dass er sowohl beim Fußball, als auch beim Tischtennis nur noch sporadisch zum Einsatz kam. Anfangs sprang er nämlich noch ein, wenn jemand fehlte und er am Ort war. So ist er jetzt bald 45 Jahre „nur“ noch zahlendes Mitglied.

Auf der Jahreshauptversammlung, an der er leider nicht teilnehmen konnte, ehrte ihn der Vorsitzende für seine Vereinstreue. Die Ehrenurkunde und eine Medaille werden ihm in den nächsten Tagen übergeben.
1974.08.30., M.-Meldeformular, 2. Herren, 3. KK Gr. 2.jpg

Redaktion - 11:12 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


Instagram