TERMINE

Keine Einträge vorhanden.




Trainingszeiten Tischtennis

Montag
Jugend: 17:30 - 19:30
Dienstag
Jugend: 18:00 - 19:30
Erwachsene: 19:30 - offenes Ende
Freitag
Jugend: 16:30 - 18:30
Erwachsene: 18:30 - 20:30
Turnalle in Oedt Am schwarzen Graben (Grundschule)


Gymnastikgruppe "Bodyfit"

Donnerstag
19:0020:00
Kleine Turnhalle der Liebfrauenschule Mülhausen Hauptstr. 87, 47929 Grefrath


Hobby Fussball

Freitag
20:0021:30
Nierskampfbahn Mühlengasse 11, 47929 Grefrath


07.03.2024

6. Spieltag, RR 23/24

„Die Halle bebt“ – Kathrin
„Es standen alle auf den Bänken“ – KB
„Emotionen kochen hoch“ – Carsten

Wie die Impressionen unserer Zuschauer und Spielerinnen schon zeigen: am Wochenende ging es bei Blau-Weiß rund. Wir konnten 8 spannende Spiele sehen … und dabei nur eine Niederlage!!!
Dieses Wochenende war zum Feiern da, sowohl bei unserer Jugend als auch bei unseren Damen und Herren; am Samstagmittag, -abend und auch Sonntagfrüh.
Samstagabend ging es hierbei mit drei Heimspielen besonders rund. Spannend wurde es vor allem bei unserer 2. Herren, die bis lange in den Abend gespielt und letztendlich im Abschlussdoppel ein 8:8 erkämpft hat.
Danach gab es (natürlich) wie immer die wohlverdiente Pizza und das ein oder andere Kaltgetränk, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

1. Damen – TuS Wickrath III 7 : 3
1. Herren – Anrather TK RW III 9 : 2
2. Herren – TTC Lindental 8 : 8
4. Herren – DJK VfL Willich V 5 : 5

1. J11 – SV Union Kevelaer-Wetten 5 : 5
2. J11 – SV Union Kevelaer-Wetten II 2:8
1. J15 – TG Neuss 9 : 1
2. J15 – TTC Straelen/Wachtendonk III 10 :0
J 19 – TTC DJK Neukirchen II 6 : 4

1. Damen:
Unsere 1. Damen ging am Samstagabend gegen Wickrath in der Aufstellung Kathrin Gericke, Nina Straten, Kathrin Jozefow und Pia Kuemmel an den Start.
Hier konnten wir viele klasse Ballwechsel sehen, aber nur wenige knappe Spiele. Fast alle Spiele konnten in 3 Sätzen entschieden werden, lediglich im Doppel kämpften Pia und Nina im 4. Satz (mussten sich dort aber leider geschlagen geben), sowie Kathrin in ihrem ersten Einzel: das spannendste Spiel an diesem Abend. In 5 Sätzen hat Kathrin hier gekämpft und das Spiel letztendlich in der Verlängerung 13:11 gewonnen. Auch das zweite Einzel konnte Kathrin nach Hause bringen, ebenso KB und Nina ihre Spiele.
So ging das Spiel am Ende 7:3 für unsere Damen aus und sie ließen sich feiern.

1. Herren:
Am Sonntagmorgen gingen Benni Tullmin, Markus Wilden, Ingo Lepers, Henry Vogt, Tommy Kuemmel und Minh Le in Anrath an den Start.
Bereits in den Doppeln konnten unsere Männer hier 3:0 starten und nach den gewonnenen Einzeln von Markus und Benni hat sich unsere Erste schnell bereits einen Vorsprung von 5:0 erkämpft. Hierbei wurde es aber spannend - Markus und Thommy konnten das Doppel im fünften Satz in der Verlängerung nach Hause holen und auch Benni ging in seinem Einzel in den fünften Satz.
Das mittlere Paarkreuz mit Henry und Ingo schloss sich diesem Trend an und kämpfte auch im Fünften - hier aber leider weniger erfolgreich. Die beiden Spiele mussten abgegeben werden.
Danach lief es aber wieder wie am Schnürchen. Zum 5. Mal an diesem Morgen im Fünften Satz konnte Minh hier in der Verlängerung 13:11 gewinnen, bevor auch Thommy, Benni und Markus nachzogen und das Spiel 9:2 für die Blau-Weißen entschieden.

2. Herren:
Bei der Zweiten wurde es an diesem Wochenende richtig spannend. Tim Ketelaers, Thommy Kuemmel, Sebastian Ganser, Mirco Scheffler, Dominic Fohler und Swen Pichenet begrüßten zuhause den TTC Lindenthal.
In den Doppeln starteten die Blau-Weißen 2:1, Mirco und Dominik gingen hier in den 5. Satz und konnten dort 11:9 gewinnen.
In den Einzeln musste Tim sein erstes Spiel leider abgeben, bevor Thommy, Sebastian und Mirco ihre Spiele aber nach Hause holen und eine 5:2 Führung ausbauen konnten. Mirco geht hier wie auch schon in seinem Doppel erneut in den fünften Satz und holt ihn wieder 11:9. Das untere Paarkreuz musste sich dann leider geschlagen geben, Dominik hier knapp im Fünften.
Nach einem Sieg von Tim, wieder mal im fünften Satz, bleiben die Blau-Weißen aber trotzdem bei einer super Führung von 6:4 …
bevor es dann bitter wurde. Die nächsten vier Spiele mussten alle abgegeben werden. Mirco hierbei zum dritten Mal an diesem Abend im fünften Satz - diesmal aber leider ohne Erfolg.
So ging es von der super Führung leider zu einem 6:8 über und unsere Blau-Weißen mussten um ein Unentschieden kämpfen - und das haben sie auch geschafft. Swen gewinnt sein Spiel unten und das Enddoppel von Thommy und Tim wurde auch souverän geholt.
So kann letztendlich doch noch ein klasse Unentschieden gefeiert werden.

4. Herren:
Ebenfalls zu Hause ging unsere 4. Herren an den Start. Simon Thiem, Rene Baumann und Cedric Dengler machten es hier genauso spannend wie unsere Zweite.
Das Spiel lief hierbei insgesamt ziemlich ausgeglichen. Das Doppel mussten unsere Herren leider abgeben, danach ließ es vor allem Rene krachen. Er konnte alle seine 3 Spiele souverän gewinnen. Und auch bei Simon lief es super, sein erstes Einzel gewann er knapp im 5. Satz und das zweite souverän in 3 Sätzen. Sein Drittes musste dann leider im 5. abgegeben werden und auch die anderen Spiele gingen leider an die Gegner. 
So gingen die Herren am Ende zufrieden mit einem 5:5 nach Hause.

1. J11:
Bei unserer Jungen 11 Mannschaft wurde es auch spannend. Janis Brüggemann, Jakob Kempkens und Max Brüggemann gingen hier gegen Kevelaer-Wetten an den Start.
Unsere Jungs starteten gut in das Doppel und holten dieses 3:0. Danach lief es dann nicht so gut weiter, jeder der 3 Jungs musste sein erstes Einzel leider abgeben, so dass sie 1:3 in das Spiel starteten.
Danach lief es aber deutlich besser: Jakob und Janis konnten ihr zweites Spiel jeweils gewinnen - Janis hierbei ganz knapp im Fünften, nachdem er schon 0:2 zurückgelegen hat. Und auch das dritte Spiel lief bei den beiden genauso gut und sie holten 2 weitere Punkte für uns, so dass es am Ende 5:5 ausging.

2. J11
Unsere Mädelsmannschaft ging am Sonntagmorgen ebenfalls gegen Kevelaer-Wetten an den Start. Kim-Yi Nguyen, Rahaf Kutiny, Bea Kuemmel und Marie Lilleike kämpfen hier hart - mussten sich am Ende aber mit einer 2:8 Niederlage zufriedengeben.
Rahaf konnte hier ein Spiel gewinnen - im fünften Satz ganz knapp - so wie Kim-Yi. Alle anderen Spiele gingen leider weg. Trotzdem konnten wir hier schöne Ballwechsel sehen und unsere Mädels haben sich super geschlagen.

1. J15
Unsere 1. Jungen 15 ging in Neuss an den Start. Nick Trienekens, Aaron Peil und Jan Lilleike machten es hier nicht besonders spannend, sondern holten einen schnellen Sieg nach Hause.
Nur Jan musste sich in einem Spiel geschlagen geben, alles andere gewannen unsere blau-weißen Jungs, sodass sie nach noch nicht mal zwei Stunden mit einem Klasse 9:1 Sieg feiernd nach Hause fahren konnten.

2. J15
Noch deutlicher machte es nur noch unsere 2. Jungen 15: Toni Hertrich, Tim Wolfen und Milo Larfeld holten einen mega 10:0 Sieg nach Hause.
Wir konnten hier aber trotzdem mehrere spannende Spiele im 5. Satz sehen, die alle knapp gewonnen wurden und die Zuschauer:innen in der Halle mitfiebern ließen. Unsere 2. Jungen 15 ist somit weiterhin verdienter Tabellenführer.

J19:
Auch bei unserer Jungen 19 lief es dieses Wochenende gut. Simon Thiem, Robert Wagner und Lennart Dengler gingen hier in Neukirchen ein Start.
Nachdem bereits das Doppel für uns entschieden wurde, konnte vor allem Robert punkten: er holte alle seine 3 Spiele nach Hause, wobei es gerade beim dritten Einzel in der Verlängerung des 5. Satzes spannend wurde. Und auch Simon holte zwei Spiele für die Blau-Weißen, das Dritte musste er im 5. Satz leider abgeben.
So ging das Spiel am Ende 6 zu 4 für unsere Jungs  aus.

Redaktion - 14:04 @ Spielberichte | Kommentar hinzufügen

Instagram