Günter Straten - ein Deutscher Meister wird 80

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Details

 

80. Geburtstag Günter Straten

Im Jahr 2018, mit fast 80 Jahren feierte Günter seine größten sportlichen Erfolge.  

Am 7. Dezember wurde Günter in Kempen geboren. Anfang der 60-er Jahre begann er auch aktiv mit Tischtennis. Laut Spielerpass war er ab 19.08.63 für den Postsportverein 61 Kempen spielberechtigt. Dort war er in Personalunion 1. Vorsitzender und Sportwart und spielte mit Holger Anders in einer Mannschaft. Nach der Auflösung des Vereins nutzte er die Chance und

nahm 1974 am Mülhausener Tischtennis-Turnier von Blau-Weiß Mülhausen im „Hotel zur Post“ auf dem Saal Renkes teil. Hier wurde er auf Anhieb Sieger. So schloss er sich am 20.03.75 dem Verein an, der inzwischen (aufgrund des Turniers) auch eine Tischtennis-Abteilung hatte. In den ersten Jahren war er Spitzenspieler des Vereins, wurde Vereinsmeister und konnte den Pokal der Kreissparkasse Krefeld dreimal gewinnen.

Die Jahreshauptversammlung wählte ihn im Jahr 1982 zum 1. Vorsitzendent. Dieses Amt gab er aber im gleichen Jahr wieder ab. Im Mai 1978 besuchte er mit Blau-Weiß die Partnerstadt Frevent. Inzwischen hat er viele Mannschaftstouren mitgemacht. Dienstags ist er regelmäßig beim Training. Anschließend wird noch ein Skat gekloppt. Heute spielt er erfolgreich in der 4. Mannschaft und  nach den Meisterschafsspielen ist für ihn auch die 3. Halbzeit wichtig.

In seiner Laufbahn hat er schon viele Ehrungen erhalten. 1990 bekam er die Verbandsverdienstnadel. Es folgte 2010 (leider verspätet) die silberne Ehrennadel und 2013 erhielt er die goldene Spielernadel für seine 50-jährige aktive Laufbahn.

Der Kempener Jung ist seit über 50 Jahren im Kegelclub „Dat jöv et net“. Er löst jeden Morgen das Kreuzworträtsel in der Tageszeitung und hält sich mit Radtouren fit. Im Sommer liebt er seinen Garten, besonders wenn die Dahlien blühen. Er war ein leidenschaftlicher Fußballer. Mit dem PSV Kempen gewann er das erste Hobby-Fußball-Turnier und spielte bis zum 62. Lebensjahr ewige Zeiten im Cambridge-Park in Kempen. Sein Herz hängt an der Borussia aus Mönchengladbach.

Seine sportlichen Höhepunkte erzielte er in diesem Jahr. Im Februar wurde er Landesmeister NRW im Para-Tischtennis. Im Juni nahm er mit einer Spielgemeinschaft an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Para-Tischtennis teil und im Oktober wurde er Deutscher Meister im Para-Tischtennis bei den ü80-jährigen.

Joomla Plugin
   

Termine  

   
© 2019 - SC Blau Weiss Mülhausen 1970 e.V.