Hygiene- & Verhaltensregeln Meisterschaftsspiele

   

Hygiene- & Verhaltensregeln Training

   

2. Spieltag Saison 2020 / 21

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Am Wochenende waren nur zwei Mannschaften im Einsatz

Der zweite Spieltag war ein Mini-Spieltag für uns. Die beiden Damenmannschaften hatten bereits am Montag das Vergnügen, gegeneinander anzutreten. Unsere Reserve hatte spielfrei und das Spiel der 5. Mannschaft gegen unsere 4. Herren wurde auf den 15. September verlegt. So kamen nur die 1. Mannschaft in der Bezirksliga und die 3. Vertretung in der Kreisliga zum Einsatz. Im Spiel der Damenmannschaften konnte Nina Straten erstmals gegen Vereinsmeisterin Susanne Fiedler gewinnen. Während die 1. Damenmannschaft souverän die Oberhand behielt, mussten

die beiden Herrenmannschaften gratulieren. Nach dem Wiederaufstieg in  die Bezirksliga verlor die 1. Mannschaft ihr erstes Spiel deutlich. Gegner Wickrath II ist aber in normaler Besetzung sicherlich als Aufstiegskandidat zu werten und deshalb kein Maßstab.

 

Die Ergebnisse:                               

2. Damen – 1. Damen                                 2 : 7 (am Montag)

TuS Wickrath II – 1. Herren                      10 : 2

2. Herren                                                    spielfrei

3. Herren – Kempener LC II                        5 : 7

5. Herren – 4. Herren                                 verlegt auf 15.9.

1. Jugend – KTSV Pressen Krefeld II         9 : 0 NA

 

 

1. und 2. Damen. Bereits am Montag empfing unsere zweite Damenmannschaft die erste zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel. Für die Reserve traten Susanne Fiedler, Tanja Straten und Natalie Dickmann an. Für die Erste stellten sich Kathrin Gericke, Kathrin Barth, Nina Straten und Shirley Feldbaum an die Tische. Gab es bei den voran gegangenen Begegnungen oft gleich mehrere enge 5-Satz-Matches, so ging es dieses Mal nie über die volle Distanz. Nur drei der insgesamt neun Spiele wurden in vier Sätzen ausgespielt. Am Ende hieß es 2:7. Für die „Heimmannschaft“ punkteten Susanne Fiedler und Tanja Straten, für die „Gäste“ durfte sich jede Spielerin in die Siegesliste eintragen: Kathrin Gericke gewann dreimal, Nina Straten zweimal und Kathrin Barth sowie Shirley Feldbaum je einmal.    Natalie Dickmann

1. Herren: Spieler des Tages: Benjamin Tullmin. Mit Benjamin Tullmin, Hendrik Messer, Ingo Lepers, Pascal Lukas und Robert Kranen reiste Mannschaftsführer Thommy Kuemmel nach Wickrath. In keinem der 12 Spiele kam es zum Entscheidungssatz. Punkten konnte nur Benjamin.                                                             

3. Herren: Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung blieb ein Teilerfolg aus. Nach dem glücklichen Sieg in der Vorwoche, gab es jetzt eine unglückliche Niederlage für Gregor Pendzich, Christian Celler, Marvin Krakau, Stephan Heitzer, Claus Küchen und Andre Mombers. Die Niederlage von Claus im letzten Spiel tat besonders weh. Nachdem er die beiden ersten Sätze mit 12 : 14 verloren hatte, glich er zum 2 : 2 aus, aber im Entscheidungssatz fehlte ihm beim erneuten 12 : 14 ein quäntchen Glück.

Joomla Plugin
   

Sponsoren  

   

Termine  

   
© 2020 - SC Blau Weiss Mülhausen 1970 e.V.