1. Spieltag Saison 2020 / 21

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Kategorie: Allgemeine Spielberichte
Veröffentlicht am Montag, 31. August 2020 19:48
Geschrieben von Michael
Zugriffe: 460

Holpriger Saisonstart wegen Corona

Start ins Ungewisse bestätigt sich schon am 1. Spieltag

 

Die letzte Überschrift hieß etwas provokant: Start ins Ungewisse? Von der Ungewissheit für den Ablauf der gerade begonnenen Saison wurden wir schnell eingeholt. Corona macht es möglich. Donnerstag vor Saisonbeginn zog Hüls IV, der Gegner unserer 4. Herrenmannschaft am ersten Spieltag, ihr Team vom Spielbetrieb zurück. Am Samstag wurde das Spiel unserer 1. Herrenmannschaft verlegt. Unsere 5. Mannschaft stellt Überlegungen an, dieses „Corona-Jahr“ auf Meisterschaftsspiele zu verzichten. Die Saison begann ohne die beleibten „Doppel-Spiele“. Das Shake-Hand vor dem Spiel bleibt aus, ebenso wie die Gratulation nach dem Spiel mit Händedruck, um nur einige Corona bedingte Änderungen / Auflagen zu erwähnen. Was wird noch alles kommen? Wir wissen es nicht und können immer nur von Spiel zu Spiel blicken.

Nun aber zum Sportlichen                     

 

Die Spiele vom Wochenende:

 

1. Damen – TTV Union Düsseldorf II                    4 : 5 (Wertung 9 : 0)

SV DJK Holzbüttgen V – 2. Damen                      7 : 3

1. Herren – VfL Borussia Mönchengladbach        verlegt

TSV Meerbusch – 2. Herren                                 9 : 3

GSV Moers II – 3. Herren                                     5 : 7

4. Herren                                                              spielfrei

Hülser SV III – 5. Herren                                       6 : 6

 

Trotz einer knappen 4 : 5 Niederlage gegen Aufsteiger TTC Union Düsseldorf II fand sich die 1. Damenmannschaft am Sonntag an der Tabellenspitze wieder. Was war geschehen? Union hatte

eine Spielerin aus der unteren Mannschaft mit Sperrvermerk aufgestellt. So wurde das Spiel 9 : 0 für uns gewertet. Erstmals wurde Nachwuchsspielerin Pia Kuemmel in der Damenmannschaft eingesetzt. Sie zeigte beherzte Spiele und hielt gut mit.

Bereits am Freitag verlor die 2. Damenmannschaft gegen SV DJK Holzbüttgen V, dabei konnten alle eingesetzten Spielerinnen einmal punkten.

Während die 1. Herrenmannschaft noch auf ihren ersten Einsatz wartete, musste die Reserve zum Mitfavoriten TSV Meerbusch. Obwohl beide Mannschaften stark „ersatzgeschwächt“ antraten, war es das erwartet schwere Spiel. Trotzdem gelangen drei Einzelsiege.

Ebenfalls am Freitag spielte die 3. Vertretung. Beim hoch eingeschätzten GSV Moers II gab es zur Überraschung vieler einen knappen Sieg.

Das Highlight des Spieltags war sicherlich das Remis der 5. Mannschaft gegen Hüls III. Mit viel Mühe hatte man sechs Spieler zusammen bekommen und fuhr ohne große Ambitionen nach Hüls. Hier erkämpfte man sich trotz eines 3 : 6 Rückstand noch ein Unentschieden.

 

1. Damen: Spielerin des Tages: Kathrin Gericke mit drei Siegen. Eingesetzte Spielerinnen: Kathrin Gericke, Nina Straten und Pia Kuemmel. Debüt für Pia bei den Damen. Nach einer 2 : 1 Satzführung machte es Nina im vierten Satz noch einmal spannend. Nach einer 4 : 0 und 6 : 1 Führung stand es plötzlich 8 : 8, dann 9 : 9, ehe Nina mit zwei weiteren Punkten den Satz zu machte.

2. Damen: Eingesetzte Spielerinnen: Susanne Fiedler, Tanja Straten nund Natalie Dickmann. Alle Spielerinnen steuerten eine Punkt zum Ergebnis bei. Nachdem Susanne im Spitzenspiel nach einer 2 : 1 Satzführung den vierten und fünften Satz jeweils 9 : 1 verlor, hielt sie sich im letzten Spiel des Tages mit 11 : 9 im fünften Satz schadlos und sicherte der Mannschaft einen Punkt.

2. Herren: Spieler des Tages: Sebastian Ganser mit zwei Einzelerfolgen. Zum Spiel waren Deniz Nazirogullari, Andreas Dickmann, Duy Le, Sebastian Ganser, Marvin Krakau und Andre Mombers mitgereist. Von vier Spielen, die in den Entscheidungssatz gingen, konnte nur Sebastian eins gewinnen. In überzeugender Manier steuerte Marvin den dritten Punkt bei.

3. Herren: Spieler des Tages: Thomas Jozefow und Andre Mombers mit jeweils zwei Erfolgen. Aufstellung: Gregor Pendzich, Thomas Jozefow, Christian Celler, Claus Küchen, Andre Mombers und Gereon Geuchen. Außer Thomas und Andre konnten noch Gregor, Christian und Gereon einen Erfolg zum Gesamtsieg beitragen. Das waren die ersten zwei Punkte nach dem Aufstieg in die Kreisliga.

5. Herren: Spieler des Tages: Günter Straten und Sascha Krakau. Eingesetzte Spieler: Stefan Nalevanko, Michael Jansen, Edgar Jungblut, Sascha Krakau, Günter Straten und Kurt Gilgen. Trotz eines 3 : 6 Rückstands ließ die Mannschaft sich nicht entmutigen und erkämpfte sich ein hoch verdientes Unentschieden. Dabei steuerten Edgar und Kurt einen wichtigen Sieg bei.

Joomla Plugin